Wer in Museen badet…

Wann:
14.10.2018 um 15:00 – 17:00
2018-10-14T15:00:00+02:00
2018-10-14T17:00:00+02:00
Wo:
Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Altes Buckhörner Moor 16
22846 Norderstedt
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
(040) 60 92 51 03

…erfrischt den Geist.

Rijks Museum – Foto: MichaelDBeckwith / pixabay

Was fällt Ihnen zu Lübeck, zum Wattenmeer oder zu Haithabu ein? – Und was haben alle drei gemeinsam? Sie sind Weltkulturerbestätten in Schleswig-Holstein.

Zu unserem Kulturerbe gehören nicht nur Gebäude und Landschaften, sondern auch Tanz, Theater, Musik und mündliche Überlieferungen, Bräuche wie das jährliche Biikebrennen, Feste und Handwerkskünste.

Drei Norderstedter laden Sie zu einer kleinen Entdeckungsreise durch drei kulturelle Räume ein: Sprache (Hans-Werner Steincke mit plattdeutschen Erzählungen), Heimat und Geschichte (Peter Reimann mit historischen Begebenheiten), Handwerkskunst und Musik (Josef Jäger mit seiner Drehorgel). Kommen Sie mit und lassen Sie sich überraschen, wie lebendig unser kulturelles Erbe ist!

Der Nachmittag ist eine Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Norderstedt zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.

Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es selbstverständlich Eine-Welt-Kaffee, Tee und selbst gemachte Torten – und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Thema nach einem Zitat: © Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker – Quelle: Bellermann, Veilchen, so weit das Auge reicht. Gedanken um Gedanken, Frieling und Partner, Berlin 2000


Barrierefreier Zugang zu den Räumen und Toiletten


Mit dem HVV zu uns