Der Weinheilige – 100. Jubiläums-Essen

Wann:
15.02.2019 um 19:00 – 22:00
2019-02-15T19:00:00+01:00
2019-02-15T22:00:00+01:00
Wo:
Restaurant Eichenstuben
Mittelstraße 54
22851 Norderstedt
Preis:
26,90
Kontakt:
(040) 60 92 51 03

El Greco: Johannes, der Evangelist, um 1600, im Nationalmuseum del Prado in Madrid
Foto: Joachim Schäfer – Ökumenisches Heiligenlexikon
Ausführlich erzählt die Legenda Aurea von Johannes‘ Wirksamkeit in Kleinasien, wo er im Artemis-Tempel in Ephesus nicht opfern wollte. Aristodemus, der Oberpriester des Tempels, wollte nach Unruhen – die Goldschmiede fürchteten Verluste beim Verkauf ihrer Diana-Amulette – Johannes veranlassen, doch zu opfern, andernfalls müsse er das Gift trinken, an dem zwei Verbrecher vor seinen Augen schon gestorben waren. Johannes schlug das Kreuz über dem Kelch, das Gift entwich als Schlange, er trank ohne zu sterben, warf seinen Mantel auf die Verbrecher und diese erwachten zum Leben, worauf Aristodemus sich bekehrte.

So wurde Johannes zum Weinheiligen, weil um die Zeit seines Gedenktages die Gärzeit zuende ist und das erste Mal der frische Wein, die Johannesminne, getrunken wird; der nach ihm benannte Wein wird an diesem Tag geweiht, ihn reicht der Priester der Gemeinde, die mit ihm die Liebe Johannes‘ kosten darf. Dieser gesegnete Wein wurde zuhause eingelagert, diente auch als Medizin sollte bei allen möglichen Erkrankungen für schnelle Genesung sorgen und vor Gefahren schützen.

Erleben Sie den Weinheiligen beim 100. Jubiläums-Essen mit den Heiligen. Begleiten Sie Johannes, lauschen Sie seiner Geschichte, den Pastor Gunnar Urbach erzählt, und genießen Sie dazu ein weihnachtliches Büfett, das die Küchenmeister Tina und Günther Hartz für Sie zubereiten werden.

Das Büfett kostet 26,90 EUR (zuzügl. Getränke). Bitte melden Sie sich bis zum 12. Februar an unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB) oder mit einer E-Mail an reservierung (at) kulturtreff-norderstedt.de.



Mit dem HVV zu uns