Herzlich willkommen beim Kulturtreff Norderstedt e. V.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Nutzen sie unsere Angebote für Kultur in Norderstedt. In unserem Kulturtreff Norderstedt e. V. bieten wir Ihnen Kleinkunst von Comedy und Kabarett über Lesungen und Live-Musik bis zu Theater und noch mehr. Außerdem laden wir Sie regelmäßig ein zum „Kaffee-Klatsch“ mit selbstgemachten Torten und zum besonderen „Essen mit den Heiligen“. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Gerne können Sie uns auch Ihre Idee für eine Veranstaltung vorschlagen. Hier ist unser Kontakt.

Unsere nächste Veranstaltung

Apr
25
So
2021
Fremde Federn – Lieder von Reinhard Mey
Apr 25 um 19:00 – 21:00

Begrenzte Platzzahl! Bitte Anmeldung per E-Mail!

Liedermacher Jonathan Böttcher
Foto: Erika Hemmerich
Seit Jahren schon ist der Liedermacher Jonathan Böttcher ein großer Freund der Lieder von Reinhard Mey. Jonathan nahm diese alte Liebe erstmals zum Anlass, etwas zu tun, was Liedermacher normalerweise nie tun: Er präsentierte ein Programm, das vollständig aus Liedern von Reinhard Mey bestand. Lange vorher schon hatte er das wahrlich nicht geringe Gesamtwerk des „Meysters“ durchgehört und gesichtet, um seine persönlichen Favoriten zu finden. Freuen Sie sich auf einen Abend, an dem Sie die Lieder des berühmten Kollegen von Jonathan Böttcher in einer im Vergleich zum Original durchaus eigenständigen, aber nicht minder eindringlichen Variante neu erleben dürfen.

Der Eintritt kostet 12.- EUR. Reservierung bis 22. April per E-Mail an reservierung (at) kulturtreff-norderstedt.de oder unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB). Es gibt freie Platzwahl, die Plätze sind nicht nummeriert. Die bestellten Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und können dort bis 18.30 Uhr bezahlt und abgeholt werden. Die Abendkasse und der Verkauf von Getränken und kleinen Snacks sind ab 18.00 Uhr geöffnet.


Mobile Ringschleife – gefördert von    Aktion Mensch

Barrierefreier Zugang zu den Räumen und Toiletten



Mit dem HVV zu uns

Mobile Ringschleife

Die Aktion Mensch hat die Förderung für die Anschaffung einer mobilen Ringschleife bewilligt. Damit wird die Teilnahme an unseren Veranstaltungen für schwerhörige Besucher*innen verbessert. Wir freuen uns über diese Unterstützung. (24.02.2021)

Leider noch einmal: ABSAGE!

Schade!
Foto: Alexas Fotos / pixabay

Alle Veranstaltungen im Februar werden abgesagt!

Das betrifft folgende Termine

07.02. Kanada und Alaska erleben – Kaffee-Klatsch (Neuer Termin 11.4)
21.02. Der Klang des Nordens – Kleinkunst (Neuer Termin 21.3)

Wir hoffen, dass wir Sie – trotz der wahrscheinlich weiterhin bestehenden Einschränkungen – endlich im März wieder zu unseren Veranstaltungen einladen können. Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf unserer Internetseite, in den örtlichen Medien und in unserem nächsten Newsletter, der Anfang März versandt werden wird. (31.01.2021)

– Absage! – Absage! – Absage! –

Alle Veranstaltungen im Januar werden abgesagt!

Das betrifft folgende Termine

– 10.01. bzw.
– 17.01. Wir haben seinen Stern gesehen – Kaffee-Klatsch
– 24.01. Wird’s wieder so, wie’s niemals war? – Kleinkunst
sowie die Essen mit den Heiligen bis einschließlich März!

Wir hoffen, dass wir Sie – trotz der wahrscheinlich weiterhin bestehenden Einschränkungen – bereits im Februar wieder zu unseren Veranstaltungen einladen können. Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf unserer Internetseite, in den örtlichen Medien und in unserem nächsten Newsletter, der Anfang Februar versandt werden wird. (06.01.2021)

Ein gutes und gesundes neues Jahr

shutterstock_532649167

Das Jahr 2020 war eine große Herausforderung für uns alle. Viele persönliche Kontakte und gemeinsame Erlebnisse mussten unterbleiben, weil der Wunsch nach Gesundheit weiterhin an erster Stelle steht. Wir freuen uns schon darauf, Sie im neuen Jahr baldmöglichst gesund und voller Lebensfreude bei unseren Veranstaltungen wiederzusehen.

Bitte achten Sie auf aktuelle Hinweise in den Medien und auf unserer Internetseite oder fragen Sie telefonisch nach, ob unsere Veranstaltungen stattfinden können! (30.12.2020)

– Absage – Absage – Absage –

Alle Veranstaltungen im Dezember werden abgesagt!

Das betrifft folgende Termine

– 11.12. Der Apostel der Wenden (Essen mit den Heiligen)
– 13.12. Un dat weer jüst in disse Tiet (Kaffee-Klatsch)
– 20.12. Christmas Gospel Show (Kleinkunst)
Wir hoffen, dass wir Sie im Januar wieder zu unseren Veranstaltungen einladen können. Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf unserer Internetseite, in den örtlichen Medien und in unserem nächsten Newsletter, der Anfang Januar versandt werden wird. (27.11.2020)

Weihnachten ist das Fest der Hoffnung

Foto: epd bild

Sehr gerne hätten wir Ihnen zum Ersten Adventssonntag eine Einladung zu unseren Veranstaltungen im Dezember geschickt. Nun liegen die Entscheidungen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentenrunde vor, den Lockdown bis kurz vor Weihnachten zu verlängern.

Wir bedauern sehr, dass wir nun unsere adventlichen Veranstaltungen absagen müssen. Das ist für uns ebenso traurig wie auch verständlich. Die Infektionszahlen sind immer noch sehr hoch, da sind einschneidende Beschränkungen des öffentlichen Lebens sicher auch notwendig. Denn niemand kann sicher sein, dass im eigenen Bereich keine Gefahr der Ansteckung besteht. Das gilt genauso für uns – auch wenn sich alle unsere Gäste hervorragend an die notwendigen Hygieneregeln gehalten haben, Dafür danken wir Ihnen sehr.

Wir bleiben optimistisch und planen unsere Veranstaltung für den Januar so, als wenn wir
Ihnen bis dahin wieder ein kulturelles Angebot präsentieren dürften. Wir wollen am Sonntag dem 10. Januar in gewohnter Weise mit einem „Kaffee-Klatsch“ beginnen, bei dem die Sternsinger*innen den Segen für das neue Jahr zu uns bringen. Das soll ein hoffnungsvolles Zeichen für ein neues, besseres Jahr 2021 werden.

Wir wünschen Ihnen – trotz der gegenwärtigen schwierigen Situation – eine Advent- und Weihnachtszeit, in der Sie die Zeit finden sich auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! (27.11.2020)