Herzlich willkommen beim Kulturtreff Norderstedt e. V.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Nutzen sie unsere Angebote für Kultur in Norderstedt. In unserem Kulturtreff Norderstedt e. V. bieten wir Ihnen Kleinkunst von Comedy und Kabarett über Lesungen und Live-Musik bis zu Theater und noch mehr. Außerdem laden wir Sie regelmäßig ein zum „Kaffee-Klatsch“ mit selbstgemachten Torten und zum besonderen „Essen mit den Heiligen“. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Gerne können Sie uns auch Ihre Idee für eine Veranstaltung vorschlagen. Hier ist unser Kontakt.

Unsere nächste Veranstaltung

Dez
11
Fr
2020
Der Apostel der Wenden
Dez 11 um 19:00 – 22:00

ABGESAGT!!!

Begrenzte Platzzahl! Bitte Anmeldung per E-Mail!

Vicelin
Foto: Klaus Müller
Vicelin besuchte in Hameln die Schule. Nach dem dem frühen Tod seiner Eltern wurde er von seinem Onkel Ludolf, einem Kleriker, erzogen und kam dann an die Domschule nach Paderborn. Vicelin wollte in die Slawenmission gehen, aber Norbert sandte ihn nicht aus, deshalb ging er zu Bischof Adalbero von Bremen, der ihn mit der Mission unter den Wenden in Holstein beauftragte. Die beiden letzten Jahre vor seinem Tod war er durch einen Schlaganfall gelähmt, konnte vor Schmerzen weder sitzen noch liegen und musste in die Kirche getragen werden.

Genießen Sie dazu ein schmackhaftes Büfett, das die Küchenmeister Tina und Günther Hartz für Sie zubereiten werden.

Das Büfett kostet 29,90 EUR (zuzügl. Getränke). Bitte melden Sie sich bis zum 8. Dezember an unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB) oder mit einer E-Mail an reservierung (at) kulturtreff-norderstedt.de.



Mit dem HVV zu uns

– Absage – Absage – Absage –

Alle Veranstaltungen im Dezember werden abgesagt!

Das betrifft folgende Termine

– 11.12. Der Apostel der Wenden (Essen mit den Heiligen)
– 13.12. Un dat weer jüst in disse Tiet (Kaffee-Klatsch)
– 20.12. Christmas Gospel Show (Kleinkunst)
Wir hoffen, dass wir Sie im Januar wieder zu unseren Veranstaltungen einladen können. Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf unserer Internetseite, in den örtlichen Medien und in unserem nächsten Newsletter, der Anfang Januar versandt werden wird. (27.11.2020)

Weihnachten ist das Fest der Hoffnung

Foto: epd bild

Sehr gerne hätten wir Ihnen zum Ersten Adventssonntag eine Einladung zu unseren Veranstaltungen im Dezember geschickt. Nun liegen die Entscheidungen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentenrunde vor, den Lockdown bis kurz vor Weihnachten zu verlängern.

Wir bedauern sehr, dass wir nun unsere adventlichen Veranstaltungen absagen müssen. Das ist für uns ebenso traurig wie auch verständlich. Die Infektionszahlen sind immer noch sehr hoch, da sind einschneidende Beschränkungen des öffentlichen Lebens sicher auch notwendig. Denn niemand kann sicher sein, dass im eigenen Bereich keine Gefahr der Ansteckung besteht. Das gilt genauso für uns – auch wenn sich alle unsere Gäste hervorragend an die notwendigen Hygieneregeln gehalten haben, Dafür danken wir Ihnen sehr.

Wir bleiben optimistisch und planen unsere Veranstaltung für den Januar so, als wenn wir
Ihnen bis dahin wieder ein kulturelles Angebot präsentieren dürften. Wir wollen am Sonntag dem 10. Januar in gewohnter Weise mit einem „Kaffee-Klatsch“ beginnen, bei dem die Sternsinger*innen den Segen für das neue Jahr zu uns bringen. Das soll ein hoffnungsvolles Zeichen für ein neues, besseres Jahr 2021 werden.

Wir wünschen Ihnen – trotz der gegenwärtigen schwierigen Situation – eine Advent- und Weihnachtszeit, in der Sie die Zeit finden sich auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! (27.11.2020)

– Absage! – Absage! – Absage! –

Alle Veranstaltungen im November werden abgesagt!

Das betrifft folgende Termine

– 15.11. Passion Orientale
– 20.11. Die Patronin der Kirchenmusik
– 22.11. Wie das Leben durch die Welt wanderte
Wir hoffen, dass wir Sie im Dezember wieder zu unseren Veranstaltungen einladen können. Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf unserer Internetseite, in den örtlichen Medien und in unserem nächsten Newsletter, der Anfang Dezember versandt werden wird. Bleiben Sie gesund! (02.11.2020)

Wir wagen den Neustart!

Wir starten am Sonntag, dem 7. Juni, unsere erste Veranstaltung nach der Corona-Zwangspause. „Wir wissen, dass viele unserer regelmäßigen Besucherinnen sich danach sehnen, endlich wieder andere Personen treffen zu können“, sagen die Mitglieder des Vereinsvorstands. „Aber wir sind uns auch der besonderen Verantwortung bewusst für unsere überwiegend älteren Gäste. Deshalb haben wir – auf der Grundlage der Verordnung des Landes Schleswig-Holstein ein Hygienekonzept erarbeitet und auf unserer Internetseite veröffentlicht“. Damit wird der „Kaffee-Klatsch“ als erste Veranstaltung auf maximal 25 Besucher*innen begrenzt. Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens Freitag 5. Juni per Telefon (040) 60 92 51 03 oder E-Mail gebeten.

Weitere Infos finden Sie in unserem neuen Newsletter, der heute verschickt wurde. (24.05.2020)

Weitere Veranstaltungen werden abgesagt!

Die Kontaktbeschränkungen und das Veranstaltungsverbot gelten weiterhin, um die Gesundheit aller Bürger*innen zu schützen und die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen. Deshalb können wir leider unsere Veranstaltungen nicht durchführen und müssen zunächst bis zum 17. Mai absagen: Das sind
– der Kleinkunstabend am 26.04.2020,
– der Kaffee-Klatsch am 03.05.2020 und
– der Kleinkunstabend am 17.05.2020.

Wir suchen schon nach Ersatzterminen im Herbst und Winter 2020/21.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ihr Team vom Kulturtreff Norderstedt e.V. (16.04.2020)

Ostern findet statt!

Foto: Lotz (aus: gemeindebrief.evangelisch.de)

Dies ist unser Ostergruß für Sie: Ostern ist und bleibt das Fest der Hoffnung, des wieder erwachenden Lebens nach aller Dunkelheit, Not und Todesangst. Das gilt in diesem Jahr besonders! Es wird wieder hell werden – ganz bestimmt!

Wir werden Sie über notwendige Absagen unserer nächsten Veranstaltungen informieren, aber viel lieber einladen.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ihr Team vom Kulturtreff Norderstedt e. V. (08.03.2020)