Die Frau mit dem brennenden Herz

Wann:
16.11.2018 um 19:00 – 22:00
2018-11-16T19:00:00+01:00
2018-11-16T22:00:00+01:00
Wo:
Restaurant Eichenstuben
Mittelstraße 54
22851 Norderstedt
Preis:
26,90
Kontakt:
(040) 60 92 51 03

Holzstatue von 1725, in der Klosterkirche in Arouca in Portugal
Schon als fünf Jahre altes Mädchen war Gertrud – wohl als Waisenkind – ins Zisterzienserinnenkloster Helfta gekommen, wo sie von der Äbtissin Gertrud von Hackeborn und ihrer Lehrerin Mechthild von Hackeborn wissenschaftlich und geistlich erzogen und dann selbst Nonne wurde.

Stundenlang war sie den Menschen ihrer Umgebung Zuhörerin, Ratgeberin, Trösterin. Gleichzeitig war sie eine hochgebildete und künstlerisch begabte Frau. Umfassende Brautmystik und besondere Verehrung des Herzen Jesu kennzeichneten ihre Frömmigkeit, hinzu kam die Hingabe an Gott in der Feier der Liturgie des Kirchenjahres. Als eine der großen Mystikerinnen Deutschlands erhielt Gertrud den Ehrennamen die Große.

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Gertrud, die Pastor Gunnar Urbach erzählt, und genießen Sie dazu ein mittelalterliches Büfett, das die Küchenmeister Tina und Günther Hartz für Sie zubereiten werden.

Das Büfett kostet 26,90 EUR (zuzügl. Getränke). Bitte melden Sie sich bis zum 13. November an unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB) oder mit einer E-Mail an reservierung (at) kulturtreff-norderstedt.de.



Mit dem HVV zu uns