Wie das Leben durch die Welt wanderte

Wann:
25.11.2018 um 15:00 – 17:00
2018-11-25T15:00:00+01:00
2018-11-25T17:00:00+01:00
Wo:
Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Altes Buckhörner Moor 16
22846 Norderstedt
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
(040) 60 92 51 03

„Wunschlos glücklich“ – das sind wohl die wenigsten Menschen. Wünsche und Träume zu haben ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Doch was ist, wenn sich die Lebenszeit – ob durch Alter oder Krankheit – dem Ende zuneigt? Gerade dann sollte die Verwirklichung letzter Wünsche nicht mehr auf die lange Bank geschoben werden. Letzte Wünsche wagen – das ermöglichen die Wünschewagen des ASB-Landesverbands Schleswig-Holstein. Karl-Heinz Harnack stellt dies ehrenamtlich getragene Projekt vor, das Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch erfüllt und sie gemeinsam mit Familien und FreundInnen noch einmal an ihren Lieblingsort fährt. Schirmherr des schleswig-holsteinischen Wünschewagens ist Ministerpräsident Daniel Günther.

Was kann ich machen, wenn mein Leben zu Ende geht? Welche Lebensziele sind noch nicht erfüllt? Gibt es einen letzten Wunsch? In Geschichten und Märchen geschehen Wunder. Davon erzählt anschließend Pastor Gunnar Urbach und lädt ein, kleine und große Wünsche rechtzeitig zu erfüllen, auch wenn das Wissen um den nahenden Abschied schwer fällt.

Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es selbstverständlich Eine-Welt-Kaffee, Tee und selbst gemachte Torten – und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Barrierefreier Zugang zu den Räumen und Toiletten


Mit dem HVV zu uns